Westböhmen
Für Ausflüge nach Böhmen mit dem Auto ist eine Grüne ( Internationale ) Versicherungskarte mitzuführen. 

Es muss ein Nationalitätenkennzeichen am Auto angebracht sein.
Auf Autobahnen und verschiedenen ausgewiesenen Schnellstraßen ist eine Autobahn-Vignette vorgeschrieben, welche an der Grenze und in verschiedenen Wechselstuben günstig zu erwerben ist.

Kinderausweise ohne Bild werden von den tschechischen Grenzorganen nicht anerkannt.

Nach neuesten Vorschriften kann von tschechischen Polizeibeamten ein Nachweis über eine Auslandskrankenversicherung verlangt werden, kann man diesen nicht vorlegen, wird eine Strafe von 10.000 tschechischen Kronen fällig.

 
Berg Reichenstein (Kasperške Hory)
Der Ort verdankt, wie viele andere in der Gegend auch, den alten Reichtum dem Salzhandel über den Goldenen Steig, außerdem wurde in früheren Zeiten erfolgreich nach Gold geschürft.

Das Rathaus von Bergreichenstein

 
Burg Rabenstein (Hrad Rabi)
Burg Rabenstein


Die Ruine der kaiserlichen Burg Rabenstein liegt nordöstlich von Schüttenhofen (Sušice) und ist eine Besichtigung wert, an Wochenenden sind unterhalb der Burgmauer Greifvogelschauen.
 
Markt Eisenstein (Železna Ruda)

Železna Ruda, auch Böhmisch Eisenstein genannt ist der Nachbarort zu Bayerisch Eisenstein.
Die Sehenswürdigkeiten sind:
Museum Šumavy (Böhmerwald) mit bemalten Bauernmöbel, Holzschnitzereien und Hinterglasbilder, und die Barockkirche mit doppeltem Zwiebelturmdach

Dampfzug bei Markt Eisenstein
 
Schwarzer See und Teufelssee

Die Mythischen Böhmerwaldseen

Nördlich von Markt Eisenstein am Spitzbergsattel geht der Rundweg zum Schwarzen See, über den Spitzberg (Spicak), zum Teufelssee und über das Skigebiet Spitzbergsattel zurück.
Teufelssee
Teufelssee

Schwarzer See
Schwarzer See
 

Pilsen (Plzen)

Brauereitor Pilsen

Die Metropole Westböhmens ist an der alten Kaiserstraße von Nürnberg nach Prag gelegen.
Es bietet sich die Möglichkeit zur Besichtigung der weltbekannten Pilsner Urquell Brauerei mit Bierprobe.

Die Sehenswürdigkeiten sind außerdem:
der Ringplatz, die Reste der Stadtmauer, die  St.-Bartholomäus-Kirche mit dem höchsten Turm Böhmens und die gesamte Altstadt.

Das Böhmische Bäderdreieck

Die Böhmischen  Kaiserbäder Karlsbad, Marienbad und Franzensbad sind für ihre Bäderarchitektur weltweit berühmt und unbedingt sehenswert. 
Es werden Ausflugsfahrten mit dem Bus angeboten.

Kurpark in Marienbad mit Trinkhalle

Verkehrsamt · Dorfplatz 36 · 94146 Hinterschmiding · Tel. 0 85 51/53 25 · Telefax 91 19 57
Internet:http://www.hinterschmiding.de ·email: info@hinterschmiding.de
Copyright Michael PAUL